Monday, February 22. 2010

Es gibt Tage da hat man einfach Pech. Dem virtuellen Windows 2008R2 ist die Platte zu eng geworden. Zum Glück läuft er auf einem Xen System.

xen-host:/xen/vm # dd if=/dev/zero of=my_c_disk.img bs=1 count=1 seek=25G

Wobei 25G hier die neue Größe angibt.

Jetzt die VM neu starten, damit sie ihre größere Festplatte findet (geht halt nicht ganz ohne Downtime).

Schließlich hilft diskpart.exe

C:> diskpart Microsoft DiskPart version 6.1.7600 Copyright (C) 1999-2008 Microsoft Corporation. On computer: XVM

DISKPART> list volume

Volume ### Ltr Label Fs Type Size Status Info


Volume 0 System Rese NTFS Partition 100 MB Healthy System Volume 1 C NTFS Partition 9 GB Healthy Boot

DISKPART> select volume 1

Volume 1 is the selected volume.

DISKPART> extend

Fertig.